Organisation

Organisations-Büro

Das Organisationsbüro ist für alle technischen und organisatorischen Fragen zuständig, die den Ablauf und die Durchführung von Mini-München als Veranstaltung betreffen.
Dazu gehören die Betreuung der Gäste und Volunteers, die Führung der Personalliste, Durchsagen für die Zelte und das gesamte Gelände, das Einschreiten bei größeren Konflikten (mit Eltern, Gästen, auffälligen Besuchern), die Kommunikation und Umsetzung des Sicherheitskonzeptes, Betreuung des Sanitätsdienstes, Kontakt zur Polizeiinspektion 43, Lagerschlüssel-Verwaltung, die Koordination von Materialnachschub, Abholungen und des Dienstfahrzeuges, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kopierdienste und Moderation der wöchentlichen Mitarbeiterrunde.
Über die Hotline 0160/ 92 75 06 96 ist Mini-München von Montag–Freitag von 9.00–17.00 Uhr erreichbar. Hier können alle Elternfragen beantwortet werden.

Sanitätsdienst

Mitglieder des Jugend-Rotkreuzes sind verantwortlich für den Sanitätsdienst in Mini-München. Drei Sanitäter*innen sind durchgehend anwesend. Das Team ist in einem eigenen Sanitätscontainer auf der Rückseite des Orgabüros (Nähe Eingang Nord) zu finden. Das Team macht die Erstversorgung vor Ort und entscheidet im Bedarfsfall über die Einleitung einer weitergehenden Versorgung. An der Hochschule werden zudem regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse angeboten.